>Das Schreiben Seiner Heiligkeit Patriarch Ignatius Ephräm II. für eine Schutzzone an die UN

     

>Das Schreiben Seiner Heiligkeit Patriarch Ignatius Ephräm II. für eine Schutzzone an den UN-Sicherheitsrat vom 7.8.2014


 

Deutsche Übersetzung:

07. August 2014

An Ihre Exzellenz, den Präsidenten des UN Sicherheitsrates
An die Repräsentanten der ständigen Mitglieder des UN Sicherheitsrates
An die Repräsentanten der nicht-ständigen Mitglieder des UN Sicherheitsrates

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Oberhäupter des Ostens haben soeben einen dringenden außerordentlichen Gipfel abgehalten, aufgrund der tragischen Ereignisse, die mehr als einhunderttausend (100.000) Christen, mehrere tausend Yeziden und andere dazu gezwungen haben, aus den Städten und Dörfern in Nineveh im Nordirak zu fliehen.
Wir erachten diese barbarischen Akte als nichts anderes als einen Genozid, begangen vom Islamischen Staat in Irak und Syrien (ISIS). Ihre Praktiken ähneln exakt dem Vorgehen der Nazis, nämlich Massenmord, Plünderung, Vergewaltigung und die Verletzung grundlegender Menschenrechte.
Wir drängen die Vereinten Nationen und speziell den Sicherheitsrat ihre Verantwortung  wahrzunehmen, diesen Genozid zu stoppen.
Daher fordern wir Folgendes:

  • Internationale Gerechtigkeit zu gewährleisten

  • Den Vertriebenen sofortige Hilfe zu bieten

  • Den Menschen in der Region Sicherheit zu bieten

  • Druck auf die Länder auszuüben, die ISIS mit Waffen und Geld unterstützen, ob direkt oder indirekt, damit sie diese Unterstützung einstellen.

Wenn die ISIS so fortfährt wie bisher, werden die Konsequenzen katastrophal für die gesamte Menschheit sein und nicht nur im mittleren Osten.

Hochachtungsvoll,
Ignatius Aphrem II
Patriarch des Antioch und des gesamten Ostens
Höchstes Oberhaupt der Syrisch-Orthodoxen Kirche auf der ganzen Welt


Original-englische Version                        

His Excellency President of the UN Security Council
Representatives of the permanent members of the UN Security Council
Representatives of the non-permanent members of the UN Security Council

Dear Sirs,

The patriarchs of the East have just concluded an urgent extraordninary summit convened following the tragic events which forced more than one hundred thousand (100.000) Christians and thousands of Yezidis and others, to flee the towns and villages of the Nineveh Plains in Northern Irag.
We consider these barbaric acts nothing short of a genocide commited by the Islamic State in Iraq and Syria (ISIS). Their practices resemble exactly what the Nazis committed, namely, massive killing, looting, raping and violation of basic human rights.
We urge the United Nations and in particular the Security Council to fulfill their responsabilities in stopping this genocide.
We, therefore, demand the following:

  • Ensure international justice

  • Offer immediate aid to the displaced people

  • Provide protection for the people in the region

  • Exert pressure on the countries that supply ISIS with weapons and financial support, whether directly or indirectly, to stop their support.

If ISIS continues what it is doing, the consequences will be catastrophic on the level of the entire humanity and not just in the Middle East.

Yours truly,
Ignatius Aphrem II
Patriarch of Antioch and All the East
Supreme Head of the Universal Syrian Orthodox Church

(August 7, 2014)
 


Zur Internetseite des UN-Sicherheitsrat:

http://www.un.org/en/sc/

Ständige Mitglieder mit Veto-Recht

1) USA: Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika: http://www.usembassy.de
US-Senat: http://www.senate.gov/, US-Kongress http://www.house.gov/  Regierung: http://www.usa.gov/

Der Kongress ist die Legislative der Vereinigten Staaten von Amerika, sein Sitz ist das Kapitol in Washington, D.C.
Er besteht aus insgesamt 435 Abgeordneten und 100 Senatoren.

2) Russland: Botschaft der Russischen Föderation http://www.russische-botschaft.de

3) VR China: Botschaft der Volksrepublik China http://www.china-botschaft.de

4) GB(England): Botschaft des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland (British Embassy Berlin)
http://www.ukingermany.fco.gov.uk,

Parlament:  http://www.parliament.uk/ Regierung: https://www.gov.uk/

5) Frankreich: Botschaft der Französischen Republik, http://www.ambafrance-de.org
 


Nicht-Ständige Mitglieder:

Chile, Jordanien, Tschad, Nigeria, Nigeria

Quelle: http://www.crp-infotec.de/06orgs/uno/grafs/sr_mitglieder_aktuell.gif


09/2014: beim US-Päsidenten B. Obama

Nach oben